Projekt „Code4Kids“ wird fortgesetzt

Bregenz Das Projekt „Code4Kids“ wird nach erfolgreichen Pilotversuchen in Lustenauer und Lauteracher Volksschulklassen breiter aufgestellt. Mit dem Schuljahr 2018/2019 hat das Bifo die organisatorische Umsetzung des Projekts übernommen. Die Ausweitung wird von Landesseite mit 160.000 Euro unterstütz

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.