Kleine Weinkunde mit Ursula Schnell

Ursprünglich und natürlich

Eisenberg DAC Reserve, Ried Szapary, 2016, Weingut Jalits. Mathias Jalits steht für authentische Weine aus einer authentischen Region. Seit fünf Generationen widmet sich die Familie dem Weinbau und betreibt aufgrund der Kleinstrukturiertheit des Gebietes auch eine Gastwirtschaft. Seit der Übernahme des Betriebes im Jahr 2001 ist Mathias Jalits für das Weingut verantwortlich und führt es im Haupterwerb. Der Blaufränkisch aus der Ried Szapary hat ein kräftiges Rubinrot, in der Nase dominieren fruchtige Aromen nach Kirsche, Heidelbeere und Brombeere, die von Käuteraromen begleitet werden. Am Gaumen zeigt sich der Wein mit einer präsenten Säure, zartbitteren, feinen Tanninen, einem gut strukturierten Körper und einem anhaltenden Abgang. Der Wein ist sehr gut balanciert und widerspiegelt das Terroir am Eisenberg. Gesehen bei: Vinothek Pfanner, Lauterach, 19,80 Euro

Eisenberg DAC Reserve, Ried Szapary, 2016, Weingut Jalits. Mathias Jalits steht für authentische Weine aus einer authentischen Region. Seit fünf Generationen widmet sich die Familie dem Weinbau und betreibt aufgrund der Kleinstrukturiertheit des Gebietes auch eine Gastwirtschaft. Seit der Übernahme des Betriebes im Jahr 2001 ist Mathias Jalits für das Weingut verantwortlich und führt es im Haupterwerb. Der Blaufränkisch aus der Ried Szapary hat ein kräftiges Rubinrot, in der Nase dominieren fruchtige Aromen nach Kirsche, Heidelbeere und Brombeere, die von Käuteraromen begleitet werden. Am Gaumen zeigt sich der Wein mit einer präsenten Säure, zartbitteren, feinen Tanninen, einem gut strukturierten Körper und einem anhaltenden Abgang. Der Wein ist sehr gut balanciert und widerspiegelt das Terroir am Eisenberg. Gesehen bei: Vinothek Pfanner, Lauterach, 19,80 Euro

Der Eisenberg ist das geologische Zentrum des Südburgenlandes.

Dornbirn Das Südburgenland hat sich aufgrund seiner dezentralen geografischen Lage sehr viel Ursprünglichkeit und Natürlichkeit bewahrt. Seit Generationen werden Reben an den Berghängen und in den Tallagen kultiviert, in den strohgedeckten „Kellerstöckeln“ gelagert und zum Verkosten angeboten. Die u

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.