Rote Kritik am Bludenzer Bildungskonzept

Bludenz Offene Fragen und keine Mitsprache – kürzlich präsentierten Bürgermeister Mandi Katzenmayer (ÖVP) und die scheidenden Bildungsstadträtin Karin Fritz (OLB/Grüne) ein überarbeitetes Bildungskonzept, in dessen Rahmen 13 Millionen investiert werden sollen, unter anderem in die Erweiterung der Vo

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.