Jäger schießen zu wenig Rotwild

von Klaus Hämmerle
Das Wild ist im Winter auf Fütterungsstellen angewiesen. Nicht allen gefällt das.  Vn/HB

Das Wild ist im Winter auf Fütterungsstellen angewiesen. Nicht allen gefällt das.  Vn/HB

In TBC-Risikogebieten ist Ruhezeit aufgehoben. Erste Strafverfahren gegen Waidmänner.

Schwarzach Heiße Zeiten in der kalten Jahreszeit für die Vorarlberger Jäger in jenen Gebieten, die vom Wild- und TBC-Erreger bedroht sind. Ihr Problem: Sie hinken zum Teil beträchtlich hinter den geforderten Abschussquoten beim Rotwild her. Mit Stand 4. Jänner sind erst 1663 Stück Rotwild im gesamte

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.