Die Helm-Azurjungfer macht neuer Autobahn-Anschlussstelle zu schaffen

Vor Baustart für „Dornbirn-Süd“ muss neuer Lebensraum für seltene Libelle bereitgestellt werden.

Dornbirn Sollte das laufende Naturschutzverfahren positiv für die Asfinag ausfallen, dürfte dem Bau des neuen Autobahnanschlusses auf Höhe Schweizerstraße nichts mehr im Weg stehen. Wenn alles wie geplant über die Bühne geht, ist das 30-Millionen-Euro-Projekt, das Jahrzehnte die Dornbirner Politik b

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.