Kommentar

Wolfgang Burtscher

Das Hämmerle-Syndrom

„Wahlkampfzeiten sind Zeiten fokussierter Unintelligenz.“ Diesen Satz des Wiener Altbürgermeisters Häupl muss AK-Präsident Hubert Hämmerle besonders verinnerlicht haben. Nicht nur, weil er oft „einen zotigen Allgemeinplatz auf Lager hat“ (Gerold Riedmann am Samstag), sondern vor allem auch wegen Sac

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.