Glockenguss für Schoppernau

von Heinz Gstrein
Es ist soweit: Die „Glockenspeise“ hat die zum Gießen richtige Temperatur von 1100 Grad Celsius erreicht. Rhea Sourmeli

Es ist soweit: Die „Glockenspeise“ hat die zum Gießen richtige Temperatur von
1100 Grad Celsius erreicht. Rhea Sourmeli

Wälder Pfarrkirche bekommt wieder ein würdiges Geläut.

Innsbruck, Schoppernau Freitag, 15 Uhr, in der Innsbrucker Glockengießerei Grassmayr. Dort werden ab dem Jahr 1599 Geläute für Kirchtürme angefertigt. Streng nach den Regeln der Kunst, die für jeden Guss Sterbetag und -stunde von Jesus Christus vorschreibt. Katholische, griechisch-unierte und orthod

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.