IHRE MEINUNG IST UNS WICHTIG!
Hier klicken und mitmachen!

Der Euro-Mindestkurs von 1,20 Franken bleibt bestehen

Die Kredite in Schweizer Franken bleiben für die Vorarlberger teuer. Foto: vn/hartinger
Die Kredite in Schweizer Franken bleiben für die Vorarlberger teuer. Foto: vn/hartinger

Vorarlberger Bankensprecher Hopfner sieht mittelfristig keinen schwächeren Franken.

Bregenz. (VN-ee) Die Schweizerische Nationalbank (SNB) behält ihre Geldpolitik wie erwartet bei. Das Zielband für den Leitzins belässt sie bei 0 bis 0,25 Prozent, und auch den Euro-Mindestkurs von 1,20 Franken will sie weiterhin mit aller Konsequenz durchsetzen.

„Habe das Ergebnis erwartet“

Der Sprech

Artikel 2 von 15
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.