AWD gibt sich neuen Namen

Markt / 28.10.2012 • 21:25 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Finanzdienstleister soll künftig „Swiss Life Best Select“ heißen.

berlin. Der Name des Finanzberatungsunternehmens AWD ist laut „Spiegel“ bald Geschichte. Die von Carsten Maschmeyer gegründete Firma solle Ende November mit der Deutschland-Niederlassung der Schweizer Muttergesellschaft Swiss Life fusionieren und die Finanzprodukte künftig wohl unter der Bezeichnung „Swiss Life Best Select“ vertreiben, berichtete das Nachrichtenmagazin.

Der Aufsichtsrat des Versicherungskonzerns Swiss Life werde noch in dieser Woche die Namenstilgung beschließen. Der AWD war in den vergangenen Jahren durch eine Klagewelle von Kunden in die Schlagzeilen geraten. Swiss Life hofft laut „Spiegel“, mit einem neuen Namen das schlechte Image des AWD abstreifen zu können. Internen Kritikern zufolge erfolge die Umbenennung allerdings zum falschen Zeitpunkt, da noch Hunderte Schadenersatzklagen anhängig seien.