„Weiße Flecken“ wurden beseitigt

Markt / 23.11.2012 • 22:40 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
VOGEWOSI-Anlagen werden immer attraktiver. Foto: vogewosi
VOGEWOSI-Anlagen werden immer attraktiver. Foto: vogewosi

VOGEWOSI stellt 2011 178 Wohnungen fertig. Gewinn von 3,92 Mill. Euro wird reinvestiert.

DORNBIRN. (VN-toh) „Schon lange vor das Thema ,Sozialer Wohnbau‘ in ländlichen Gegenden in den Medien breitgetreten wurde, waren wir in diese Richtung aktiv“,
sagt Aufsichtsratsvorsitzender Günter Lampert und belegt dies mit Fakten: So konnten mit Göfis und Koblach, wo insgesamt 34 Wohnungen entstanden, zwei weiße Flecken auf der Landkarte beseitigt werden. „Auch daher“, sagt Lampert, „war das Geschäftsjahr 2011 sehr erfolgreich.“ Nicht nur wegen der 178 errichteten Wohnungen und des Gewinns von 3,92 Mill. Euro. Dieser übrigens „kommt zu hundert Prozent wieder den Mietern zugute“, betont Geschäftsführer Hans-Peter Lorenz. Insgesamt investierte die VOGEWOSI 34,1 Mill. Euro in Neubauten und Großinstandsetzungen. Neben den Neuerrichtungen wurden 1115 Wohneinheiten generalsaniert.

Die Verländlichung werde auch im kommenden Jahr weitergehen. „So sind schon Projekte in Lingenau, Schwarzenberg und Bezau in Planung“, sagt Lorenz.

Die Mietpreise lagen 2011 im Schnitt bei 4,29 Euro pro Quadratmeter Nutzfläche. Das entsprach einer Erhöhung von 2,63 Prozent zum Vorjahr. „Hingegen ist der Verbraucherpreisindex im gleichen Zeitraum um 3,34 Prozent gestiegen“, präzisiert Lorenz.

Wechsel im Aufsichtsrat

Unterdessen wird mit Jänner 2013 ein Wechsel im Aufsichtsrat vollzogen. Da die vierjährige Aufsichtsratsperiode ausläuft, werden Altbürgermeister Hans-Dieter Grabher und der Götzner Bürgermeister Werner Huber aus dem Gremium ausscheiden. Erstmals in der Geschichte wird mit Angelika Würbel eine Grünen-Vertreterin im Aufsichtsrat sitzen. Ebenso wird der Lustenauer Bürgermeister Kurt Fischer nach­rücken.

Kennzahlen

Bilanz VOGEWOSI 2011

» Bilanzsumme: 678,9 Mill. Euro

» Umsatz: 66,4 Mill. Euro

» Bilanzgewinn: 3,92 Mill. Euro

» Bestand unbebaute Grund­stücke: 192.300 m2

» Verwaltete Wohnungen: 15.848