Strukturreform greift laut Studie

Markt / 25.11.2012 • 20:25 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

hamburg. Dank tiefgreifender Strukturreformen hat sich die Wettbewerbsfähigkeit in mehreren europäischen Krisenstaaten laut einer Studie verbessert. Allerdings sei die Wettbewerbsfähigkeit Deutschlands noch immer eine Belastung für Spanien, Portugal und Irland, hieß es in einer Untersuchung des gewerkschaftsnahen Instituts für Makroökonomie und Konjunkturforschung (IMK) laut einem Vorabbericht des Nachrichtenmagazins „Der Spiegel“ vom Sonntag.