Vier Blum-Lehrlinge für Berufs-WM qualifiziert

Markt / 25.11.2012 • 19:35 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Polymechaniker: David Obrist und Dennis Leitbold.
Polymechaniker: David Obrist und Dennis Leitbold.

Höchst. (VN-mig) Acht Blum-Lehrlinge sind bei Staatsmeisterschaften angetreten, vier haben die Qualifikation für die Berufs-WM Anfang Juli in Leipzig geschafft. David Obrist und Dennis Leitold (Polymechanik/Automatisierung) haben bei der Ausscheidung die Plätze eins und zwei belegt. Für Leipzig qualifiziert hat sich damit David Obrist. Auch Manuel Feurstein und René Sohm (CNC-Drehen), Fabian Hofer und Lukas Hämmerle (Maschinenbau-CAD) sowie Patrick Woltsche und David Müller (Anlagenelektrik) kämpften um ihr WM-Ticket. Als Sieger in ihrem jeweiligen Lehrberuf fahren Manuel Feurstein, Lukas Hämmerle und Patrick Woltsche zur Berufs-WM 2013 nach Leipzig.

Die Berufsweltmeisterschaften, die diesmal von 2. bis 7. Juli 2013 in Leipzig stattfinden, stellen für junge Fachkräfte eine große fachliche Herausforderung dar. Für die Unternehmen und ihre Teilnehmer ist es die Bestätigung erfolgreicher Ausbildungsarbeit, schreibt Blum in einer Aussendung.

Maschinenbau-CAD: Fabian Hofer und Lukas Hämmerle.
Maschinenbau-CAD: Fabian Hofer und Lukas Hämmerle.
WM-Qualifikant Manuel Feurstein und René Sohm.
WM-Qualifikant Manuel Feurstein und René Sohm.
Anlagenelektrik: David Müller und Patrick Woltsche. Fotos: Blum
Anlagenelektrik: David Müller und Patrick Woltsche. Fotos: Blum