Immobilien: Preise zogen an

Markt / 12.12.2012 • 20:00 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Wien. Angesichts der Finanz- und Euro-Krise gehen Immobilien auch heuer weg wie die warmen Semmeln. Die massive Nachfrage hat erneut die Preise in die Höhe getrieben. „Eigentumswohnungen verteuerten sich heuer im Schnitt um 8 Prozent, und auch 2013 dürfen wir auf eine weiter deutliche Nachfrage hoffen“, so Margret Funk, Vorstandsmitglied im Österreichischen Verband der Immobilienwirtschaft. Sie rechnet allerdings mit einer Beruhigung des Preisanstiegs auf ein Plus von etwa 5 Prozent im kommenden Jahr.