Banken müssen 13 Mrd. Euro Kapital aufstellen

Markt / 14.12.2012 • 19:41 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Wien. Vor dem Start der neuen europäischen Bankenaufsicht wird es einen großen europäischen Banken-Stresstest geben. Die österreichischen Banken müssen in den nächsten Jahren bis zu 13 Mrd. Euro Kapital aufstellen, um den strengen Kapitalvorschriften von Basel III zu folgen. Die Notenbank hat keinen Zweifel, dass sie das schaffen. Die Osteuropa-Risiken der österreichischen Banken machen der Notenbank in Summe keine Sorgen, wie Gouverneur Ewald Nowotny am Freitag deponierte: Sie seien „insgesamt in vertretbarem Rahmen“, sagte Nowotny bei einer Pressekonferenz. Wenngleich das Ostengagement auch differenziert gesehen werden müsse.

Wachstumszone Osteuropa

Osteuropa sei trotz der anhaltenden Verschlechterung der Kreditqualität Europas Wachstumszone, heißt es in der Oesterreichischen Nationalbank (OeNB). Deshalb betrachtet Nowotny das Engagement der österreichischen Banken dort weiter als „Erfolgsstory“, „natürlich mit entsprechenden Maßnahmen zur Risikobegrenzung“.