Getzner beteiligt sich an Meyer-Mayor AG

Markt / 14.12.2012 • 19:42 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Die Bludenzer Getzner Textil AG beteiligt sich in der Schweiz an einem Unternehmen, das Segel- und Ballonstoffe herstellt. Foto: Werk
Die Bludenzer Getzner Textil AG beteiligt sich in der Schweiz an einem Unternehmen, das Segel- und Ballonstoffe herstellt. Foto: Werk

Bludenz. Die Bludenzer Getzner Textil AG beteiligt sich an der Meyer-Mayor AG in Neu St. Johann, wie die beiden Textilunternehmen gestern in einer Aussendung mitteilten. Die 30 Arbeitsplätze im Toggenburg bleiben erhalten.

Die Getzner Textil AG besitzt mit der WR Weberei Russikon AG seit 1996 bereits eine Tochtergesellschaft. Neben Afrika-Bekleidungsdamasten und Modestoffen für Hemden und Blusen beabsichtigt die Getzner Textil AG jetzt noch ein drittes Standbein mit technischen Textilien aufzubauen.

Die 100-jährige Toggenburger Meyer-Mayor AG mit ihrer Herstellung von Segel- und Ballonstoffen bilde dafür die ideale Basis. Zudem gebe es Synergien in der Produktion, in der Logistik und im Vertrieb der Küchen- und Tischwäsche.