Österreich unter den besten drei

Markt / 14.12.2012 • 19:42 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Brüssel. Die Zahl der Erwerbstätigen ist sowohl im Euroraum als auch in der EU-27 im dritten Quartal 2012 gegenüber dem zweiten Quartal um 0,2 Prozent gefallen. Am höchsten war der Rückgang in Polen mit 2,4 Prozent. Österreich verzeichnete dagegen einen Anstieg um 0,2 Prozent und liegt damit am dritten Platz innerhalb der EU-27 hinter Lettland (1,6) und Großbritannien (0,3).