China hält an Geldpolitik fest

Markt / 16.12.2012 • 20:23 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Peking. China wird 2013 einer Meldung der Nachrichtenagentur Xinhua zufolge an einer maßvollen Geldpolitik und proaktiven Haushaltspolitik festhalten. Dadurch bleibe Bewegungsspielraum angesichts der weltweiten Unsicherheiten erhalten. Das Land werde wirtschaftliche Reformen und die Öffnung der Wirtschaft vorantreiben.