Wettpunkt will wachsen

Markt / 17.12.2012 • 20:53 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Wien. Die Wettbürokette ­Wettpunkt, die im Vorjahr an den russischem Multimilliardär Valentin Bukhtoyarov verkauft wurde, will im In- und Ausland kräftig wachsen. 30 bis 35 Prozent soll der Umsatz heuer zulegen. In Österreich sollen 2013 zu den bestehenden 112 Sportwettenlokalen 60 bis 70 neue dazukommen. Zudem bietet Wettpunkt in Trafiken Sportwetten an.