Spitz steigert Exporte

Markt / 11.01.2013 • 22:06 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Linz. Der Nahrungsmittelproduzent Spitz mit der Zentrale in Attnang-Puchheim in Oberösterreich hat für das noch laufende Geschäftsjahr 2012/13 (bis 31. März) eine Steigerung der Exportquote auf 60 (2011/12: 35) Prozent geschafft. Das bedeute erstmals mehr Umsatz im Ausland als im Inland. Man habe Neukunden gewonnen und auch bestehende ins Ausland begleitet, so das Unternehmen.