Generali will kräftig sparen

Markt / 14.01.2013 • 22:04 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Triest. Generali will bis Ende 2015 die Ausgaben um 600 Millionen Euro kürzen. Dies geht aus dem neuen Entwicklungsplan der Versicherungsgesellschaft hervor. Das Unternehmen rechnet bis Ende 2015 mit einem operativen Ergebnis von über fünf Milliarden Euro pro Jahr. Für 2012 betrugen die Schätzung über vier Mrd. Euro. Generali plant eine tiefgreifende Neuorganisierung des Geschäfts.