51 Millionen Euro erstritten

Markt / 22.02.2013 • 19:32 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Wien. Die Gewerkschaft GPA-djp hat 2012 für ihre Mitglieder in 800 Fällen rund 54 Mill. Euro erkämpft. 2011 erstritt die Gewerkschaft rund 46 Mill. Euro. „Die häufigsten Beschwerden gibt es nach wie vor bei der korrekten Abgeltung von Arbeitszeit, zum Beispiel Überstunden, und bei kollektivvertraglichen Einstufungen“, so Bundes-geschäftsführer Günther Trausznitz.

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.