GM investiert in Südkorea

Markt / 22.02.2013 • 19:32 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Detroit. Die Opel-Mutter General Motors will in den nächsten fünf Jahren über 7 Milliarden Dollar (5,3 Mrd. Euro) in ihre südkoreanische Tochter investieren. GM unterhält in Südkorea fünf Produktionsstandorte. Dort sollen den Angaben zufolge von sechs Fabrikaten neue Modelle gefertigt werden. Auch soll das erste vollelektrisch betriebene Auto von GM dort entstehen.

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.