Lehrausbildung im Handel hautnah erleben

Markt / 22.02.2013 • 11:25 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Die Lehrlinge von Interspar zeigen am 26. Februar im Messepark Dornbirn allen Interessierten, was sie können. Foto: vn/Steurer
Die Lehrlinge von Interspar zeigen am 26. Februar im Messepark Dornbirn allen Interessierten, was sie können. Foto: vn/Steurer

Schnuppern. (VN-cro) Gerade bei Mädchen ist eine Lehre im Einzelhandel äußerst beliebt und führt sogar die Hitliste der Top-Lehrberufe an. Aber auch die Burschen entscheiden sich gerne für diese kaufmännische Ausbildung, die bei ihnen immerhin an sechster Stelle der beliebtesten Berufe steht. Kein Wunder also, dass sich zum Tag der offenen Tür am 26. Februar bei Interspar im Messepark bereits über 300 Schüler angemeldet haben, um Handelsluft zu schnuppern. Und das Beste daran. Die eventuell zukünftigen Azubis können dabei selbst Hand anlegen. Zum Beispiel sich selbst als Bäcker versuchen, Obstsorten kennenlernen oder sich als Kassierer beweisen. Natürlich unter der fachkundigen Anleitung der Lehrlinge, die wissen, worauf es ankommt und die natürlich auch von ihren persönlichen Erfahrungen erzählen. „Das Besondere bei Interspar ist, dass wir für Einzelhändler eine Ausbildung in den Schwerpunkten Feinkost, Lebensmittel, Fleischfachverkauf und Hartwaren anbieten, aber auch eine Lehre als Bäcker oder Konditor“, erklärt Interspar-Geschäftsführer Wolfgang Hafner.

Interessierte können sich für den Schnuppertag bei Interspar im Messepark unter interspar-event@interspar.at oder telefonisch unter 0662/4470-23809 anmelden.

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.