Flughafen Wien: 2013 wird schwieriges Jahr

Markt / 20.03.2013 • 18:58 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Wien. Der lange Winter, die Streiks an deutschen Airports und die Sparprogramme der Fluggesellschaften setzen dem börsennotierten Flughafen Wien heuer stärker zu. Zudem wird heuer das erste Mal die volle Jahresabschreibung auf den Skylink-Terminal (60 Mill. Euro) fällig. 2013 werde sicher ein schwierigeres Jahr, hieß es bei der Jahrespressekonferenz. Die im Europaver­gleich überdurchschnittlich guten Passagierzuwächse von 2012 (5 %) würden sich heuer nicht fortsetzen. Den Umsatz sieht der Airport heuer bei mehr als 625 Mill. Euro (2012: 607 Mill.).