Hotels stehen zum Verkauf

Markt / 27.03.2013 • 20:27 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Bratislava. Die slowakische Hotelbranche hat ihr Tief, in das sie 2009 durch die weltweite Wirtschaftskrise gestürzt wurde, bisher nicht ganz überwinden können. Obwohl Besucherzahlen in den letzten Jahren wieder steigen und auch die diesjährige Wintersaison vielversprechend läuft, stehen aktuell gut 700 Hotels und Pensionen im Land zum sofortigen Verkauf.