Mehr Pleiten in der Schweiz

Markt / 27.03.2013 • 20:27 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Zürich. Die Firmenpleiten sind in der Schweiz in den ersten beiden Monaten 2013 verglichen mit dem Vorjahr um 6 Prozent gestiegen. 755 Unternehmen konnten ihre Rechnungen nicht mehr zahlen. Insgesamt gingen 1123 Firmen in Konkurs. Wer nicht pleite ging, wurde wegen organisatorischer Mängel aufgelöst, wie gestern bekannt wurde.