Neue Streiks bei der Lufthansa

Markt / 29.03.2013 • 19:49 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Frankfurt. Den deutschen Flughäfen droht ab der zweiten Aprilwoche wieder der Ausnahmezustand: Die Gewerkschaft Verdi könnte dann im Tarifstreit mit der Lufthansa erneut zu Streiks aufrufen. Nur „in der Woche vor und nach Ostern ist nicht an Streiks gedacht“, sagte ein Gewerkschaftssprecher dem Nachrichtenmagazin „Focus“. Vor einer Woche hatte ein Warnstreik die Lufthansa ins Chaos gestürzt – 700 von 1800 Flügen fielen aus.