Charles Vögele: Neues Sortiment

Markt / 25.08.2013 • 19:19 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Bern. Der kriselnde Modekonzern Charles Vögele will sich fit trimmen, statt sich kaufen zu lassen. „Wir stellen uns nicht aktiv zum Verkauf. Wir wollen die Firma sanieren und wieder angreifen“, sagt Konzernchef Markus Voegeli. Teil der Strategie ist eine Sortimentsveränderung. Insgesamt wird das Sortiment um rund ein Fünftel kleiner. Vergangene Woche legte das Unternehmen die Halbjahresergebnisse offen. Unterm Strich zeigte sich ein Verlust von rund 21 Mill. Franken.