Kaplan Bonetti: Eine Million Paletten

Markt / 26.08.2013 • 21:33 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Geschäftsführer Peter Mayerhofer (l.) übergibt die millionste Palette an den Logistik-Bereichsleiter bei Meusburger, Daniel Fuchs. meusburger
Geschäftsführer Peter Mayerhofer (l.) übergibt die millionste Palette an den Logistik-Bereichsleiter bei Meusburger, Daniel Fuchs. meusburger

Dornbirn. Nach 13 Jahren Partnerschaft haben die Mitarbeiter der Kaplan-­Bonetti-Arbeitsprojekte jetzt die millionste Palette für Meusburger Formbauten gefertigt. Das Wolfurter Unternehmen zählt zu den Stammkunden des gemeinnützigen Unternehmens, das langzeitarbeitslosen und davon bedrohten Menschen eine Beschäftigung bietet. Die Geschäftsbeziehung zwischen Meusburger Formaufbauten und der Tischlerei der Kaplan Bonetti Arbeitsprojekte währt bereits seit mehr als einem Jahrzehnt. „An der langjährigen Zusammenarbeit schätzen wir besonders die Flexibilität und Zuverlässigkeit“, erklärt Daniel Fuchs, Logistik-Bereichsleiter bei Meusburger. Rund 100.000 Paletten pro Jahr fertigen die Arbeiter in den Kaplan-­Bonetti-Arbeitsprojekten

für verschiedene Vorarlberger Industriebetriebe. Allein 76.000 Stück davon gehen jährlich an Meusburger. „Als Familienbetrieb sind wir uns unserer sozialen Verantwortung sehr bewusst. Deshalb unterstützen wir auch seit vielen Jahren arbeitslose Menschen, die in den Kaplan-Bonetti-Arbeitsprojekten eine Beschäftigung finden“, betont Meusburger-Geschäftsführer Guntram Meusburger.