Erzeugerpreise in Europa stabil

Markt / 04.10.2013 • 21:08 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Luxemburg. Die Erzeugerpreise der Industrie im Euroraum sind im August gegenüber dem Vormonat stabil geblieben. In den EU-28 gab es ein Plus von 0,1 Prozent, im Euroraum blieben sie gleich, teilte Eurostat mit. Vergleicht man den heurigen August mit jenem von 2012, so stiegen die Erzeugerpreise im Euroraum um 0,8 Prozent und jene in der gesamten EU um 0,3 Prozent. In Österreich stiegen sie im August verglichen mit Juli um 0,2 Prozent an.

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.