Alpine-Pleite Milliardengrab

Markt / 08.10.2013 • 21:07 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Wals. Dienstnehmerbeendigungsansprüche in Höhe von 225 Mill. Euro sind in den Verbindlichkeiten der Alpine von 4,15 Mrd. Euro noch nicht angemeldet. Diese Viertelmilliarde sowie weitere Forderungen beeinflussen die Summe noch „wesentlich“.

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.