Weniger Möbel aus Österreich

Markt / 08.10.2013 • 21:07 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Wien. Die österreichische Möbelindustrie hatte das Jahr 2012 mit einem Produktionsplus von 4,4 Prozent auf 1,94 Mrd. Euro abgeschlossen und ging mit positiven Erwartungen ins erste Halbjahr 2013. Diese Erwartungen erfüllten sich zwar nicht, jedoch war die Entwicklung für die Möbelindustrie mit einem Rückgang von 0,5 Prozent noch vergleichsweise glimpflich. Insgesamt wurden bis Jahresmitte Möbel im Wert von 891,4 Mill. Euro produziert.

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.