AK-Bildungssommer für Kids und Erwachsene

Markt / 06.06.2014 • 11:43 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Der etwas andere Sommerspaß: Lerncamps des AK-Bildungscenters sind sehr beliebt.
Der etwas andere Sommerspaß: Lerncamps des AK-Bildungscenters sind sehr beliebt.

KURSPROGRAMM. „Bella Italia“ oder sprechen und leben wie Gott und Frankreich. Der Sommer lockt viele in fremde Länder – was bietet sich da mehr an, als die eigenen Fremdsprachenkenntnisse aufzufrischen oder eine neue Sprache zu lernen. Der Bildungssommer der AK macht dies beispielsweise mit Intensivwochen möglich. Doch nicht nur Sprachen, sondern auch Persönlichkeitstraining oder Gesundheitstraining stehen im Angebot des aktuellen Kursprogrammes. „Immer mehr nützen die Sommermonate auch, um sich etwa EDV-mäßig weiterzubilden, da das Lernen stressfreier ist“, hat Mario Prünster vom Bildungscenter einen weiteren Tipp parat.

Doch nicht nur für Erwachsene bietet der Bildungssommer der AK einen Fundus, um etwas für Körper und Geist zu tun. Denn Kinder und Jugendliche finden bei den von Mitte August bis Anfang September stattfindenden „Summer jam“ jede Menge Möglichkeiten, um sich etwa auf die Mittelschule oder Gymnasium vorzubereiten oder in verschiedenen Kursen die eigene Kreativität zu entdecken.

Mehr Informationen im AK Bildungscenter, Tel. 050/258-4000 bzw. unter www.bildungscenter.at

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.