Ideen sind wenig gefragt

Markt / 13.06.2014 • 10:45 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

TRENDSTUDIE. Persönliche Mitarbeitergespräche und Teamsitzungen sind noch immer die gängigsten Methoden, um seine Ideen an den Chef zu bringen.

Da bleibt offenbar aber nicht viel hängen. Denn acht von zehn Mitarbeitern bringen sich – laut der Trendstudie „Mitarbeiter und Entscheider“ zwar mit Ideen ins Unternehmen ein. Allerdings nur ein Viertel davon findet beim Management Gehör, so die Auswertung.

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.