„Sehr große Batterie“ im Silvretta-Massiv

Markt / 25.06.2014 • 20:26 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Ludwig Summer, Franz Rauch und Hubert Bertsch. Fotos: Meusburger  
Ludwig Summer, Franz Rauch und Hubert Bertsch. Fotos: Meusburger  

Stollenpatin Sonja Wallner gab den Startschuss für Vorarlbergs größtes Bauprojekt.

Partenen. „Es wird wie eine große Batterie fungieren“, stellte Illwerke-Vorstand Helmut Mennel bei der Anschlagsfeier für das Kraftwerk Obervermunt fest. Das zweitgrößte Kraftwerk der illwerke vkw wird nach seiner Errichtung um cirka 500 Millionen Euro eine Energie- aber auch Pumpleistung von 360 Megawatt haben. Dass bei Volllast pro Sekunde 150 Kubikmeter Wasser aus einer Fallhöhe von 300 Metern durch die beiden Turbinen schießen, was in 14 Sekunden ein Schwimmbecken mit olympischen Ausmaßen füllt, erfuhren die zahlreichen Gäste.

Nachdem Guntram Jäger (Jäger Bau) als Sprecher der Arbeitsgemeinschaft die außergewöhnlichen baulichen und logistischen Anforderungen des Projekts beschrieben hatte, lobte LH Markus Wallner sowohl Versorgungssicherheit als auch Preisvorteile für Betriebe und Privathaushalte: „Energie und Wasser als Familiensilber des Landes und seiner Bevölkerung werden nicht verkauft.“ Als weltliche Vertreterin der Heiligen Barbara zündete First Lady Sonja Wallner eine Serie von Sprengladungen, nachdem Pfarrer Joe Egle Adolf Kolping als Beispiel für das mutige Angehen der Zukunft gewürdigt sowie den kirchlichen Segen für die Mineure, eine Kerze und eine Statue der Heiligen gespendet hatte.

„Regelenergie wird immer wertvoller“, erklärte Vorstand Hans-Josef Zimmer vom VIW-Partner Energie Baden-Württemberg, bei dem von der Bürgermusik Gaschurn-Partenen unter Leitung von Rainer Fitsch musikalisch umrahmten Fest.

VIW-Vorstand Christof Germann, Guntram Jäger, Sonja und Markus Wallner, Porr-GF Alfred Sebl und VIW-Vorstand Helmut Mennel.  
VIW-Vorstand Christof Germann, Guntram Jäger, Sonja und Markus Wallner, Porr-GF Alfred Sebl und VIW-Vorstand Helmut Mennel.  
Grund für einen Tusch: Rainer Fitsch und Christian Ganahl.  
Grund für einen Tusch: Rainer Fitsch und Christian Ganahl.  
Bertl Widmer und Landtagspräsidentin Gabi Nussbaumer.  
Bertl Widmer und Landtagspräsidentin Gabi Nussbaumer.  
Stollenpatin Sonja Wallner mit professioneller Hilfe.  
Stollenpatin Sonja Wallner mit professioneller Hilfe.  
Gaschurns Bgm. Martin Netzer mit illwerke-Vorstand Helmut Mennel.  
Gaschurns Bgm. Martin Netzer mit illwerke-Vorstand Helmut Mennel.  

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.