Im Einsatz für ewigen Fahrspaß

Markt / 26.06.2014 • 18:52 Uhr / 4 Minuten Lesezeit
Mendi Dursun weiß, wie man Autos älteren Baujahrs wieder auf Vordermann bringt. Fotos: VN/Steurer
Mendi Dursun weiß, wie man Autos älteren Baujahrs wieder auf Vordermann bringt. Fotos: VN/Steurer

Im Classic Center in Hard werden Young- und Oldtimer wieder auf Vordermann gebracht.

Hard. (VN-toh) Ursprünglich war die Werkstatt an der Landstraße 114 in Hard eine wie jede andere. Vor zwei Jahren aber hat sich Mendi Dursun entschieden, sich auf Autos älteren Baujahrs zu spezialisieren. Der Erfolg gibt ihm und seinem Mitstreiter Peter Rupp recht. “Auch wenn wir ab heute keinen Auftrag mehr annehmen würden, wären wir für den Rest des Jahres ausgebucht”, sagt Dursun, der selbst für die Spenglerarbeiten an den Karosserien zuständig ist. Qualität spricht sich eben herum. Gut macht man nur das, was man liebt, lautet eine geläufige Lebensweisheit. Und diese beiden geraten ins Schwärmen, wenn sie von ihrer Arbeit mit den Oldtimern erzählen. “In diesen Autos steckt noch viel Leidenschaft. Wenn die Motoren angehen, ist es, als ob sie mit dir sprechen.” Ob eine Restauration ein halbes Jahr dauert, man das Auto öfters einmal verfluchen könnte oder nur eine kleine Restaurationsarbeit auf die Spezialisten wartet: “Der größte Lohn ist immer, wenn der Kunde mit einem Grinsen im Gesicht aus der Werkstatt fährt.”

Immer schon Oldtimer-Fan

Für Oldtimer aller Art konnte sich Dursun früh begeistern. “Schon mit elf Jahren habe ich nach der Schule stets an alten Fahrzeugen herumgeschraubt”, erzählt er.

Diese Leidenschaft wissen mittlerweile Kunden aus dem gesamten Dreiländereck zu schätzen. Neben der Restauration, die von Komplett- bis Teilrestauration reicht, ist das Classic Center auch gelegentlich bei der Oldtimer-Suche behilflich. Das bleibt aber die Ausnahme. Viele Kunden jedoch können sie regelmäßig in ihrer kleinen, feinen Werkstatt begrüßen, nämlich dann, wenn für Relikte auf Rädern aus vergangenen Zeiten wieder einmal der Service ansteht. Bei regelmäßiger Pflege laufen die Oldtimer, die durch die Hände der Harder Mechaniker gehen, nämlich wie zu ihren besten Tagen.

Bei Besuchen auf Oldtimer-Messen lassen es sich Dursun und Rupp nicht nehmen, aktuelle oder abgeschlossene Arbeiten zu präsentieren, und werden so nicht selten zum Publikumsmagneten.

Muzi Dursun, OrganisationIch bin zuständig für die Organisation, betreue Kunden, organisiere Messebesuche. Spaß macht es mir auch, als Hochzeits-Chauffeur zu fahren.  
Muzi Dursun, Organisation
Ich bin zuständig für die Organisation, betreue Kunden, organisiere Messebesuche. Spaß macht es mir auch, als Hochzeits-Chauffeur zu fahren.  
Ismael Dursun, Spengler-Lehrling Mir gefällt an der Arbeit mit Oldtimern, dass weniger Elektronik dabei ist. Wir haben hier echt ein gutes Team und bei der Arbeit viel Spaß.
Ismael Dursun, Spengler-Lehrling Mir gefällt an der Arbeit mit Oldtimern, dass weniger Elektronik dabei ist. Wir haben hier echt ein gutes Team und bei der Arbeit viel Spaß.
Peter Rupp, Kfz-Mechaniker Unsere Arbeit begeistert uns, weil in den alten Motoren noch Leidenschaft steckt. Jede Reparatur oder Restauration ist eine tolle Herausforderung.
Peter Rupp,
Kfz-Mechaniker
Unsere Arbeit begeistert uns, weil in den alten Motoren noch Leidenschaft steckt. Jede Reparatur oder Restauration ist eine tolle Herausforderung.

Fakten zur Firma

» 3 Mitarbeiter

» 2005 auf Old- und Youngtimer spezialisiert

» 1 Lehrling

Weitere Infos zum Unternehmen auf www.classiccenterhard.at

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.