Freihandelsabkommen CETA vor dem Abschluss

Markt / 06.08.2014 • 22:16 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

EU und Kanada haben Verhandlungen über ein Freihandelsabkommen abgeschlossen.

Ottawa. Im Grundsatz hatten sich beide Seiten bereits im Oktober auf ein Abkommen verständigt. Über zahlreiche Einzelheiten gab es aber Streit, etwa bei den Themen Finanzbranche, Investitionsschutz oder Quoten für die Rindfleisch- und Käseproduktion. Der Entwurf für den Text des Abkommens werde nun juristisch geprüft und übersetzt, hieß es gestern seitens der kanadischen Regierung. Dann könnten die zehn kanadischen Provinzen und 28 EU-Mitgliedstaaten Stellung nehmen. Umgesetzt werden könnte das Abkommen den Angaben zufolge Mitte 2016.

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.