Arbeitskosten im Mittelfeld

Markt / 17.11.2014 • 22:17 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Wien. Österreich liegt bei den Arbeitskosten im oberen Mittelfeld der Europäischen Union. Mit 30,90 Euro pro Stunde lag die Alpenrepublik bei den Arbeitskosten für die Privatwirtschaft laut Institut für Makroökonomie und Konjunkturforschung an neunter Stelle. Im Schnitt der EU kostet eine Arbeitsstunde 23,9 Euro. Am teuersten ist eine Arbeitsstunde in Dänemark mit 41,4 Euro.