Weniger Gewinn für Semperit

Markt / 18.11.2014 • 22:13 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Wien. Die börsenotierte Semperit-Gruppe hat nach neun Monaten (Stichtag 30.9.) mit 39,6 Mill. Euro weniger Gewinn nach Steuern erzielt, als in der Vorjahresperiode mit 44,5 Mill. Euro. Der Umsatz stieg aber um 2 Prozent auf 698,3 Mill. Euro. Das EBIT fiel mit 66,7 Mill. Euro etwas geringer aus als in der Vorjahresperiode (69 Mill. Euro). Das Konzern-EBITADA blieb mit 101,3 Mill. Euro nahezu stabil.