Obi liebäugelt mit Baumax

Markt / 21.11.2014 • 22:27 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Frankfurt. Deutschlands größte Baumarktkette Obi hat nach Informationen der „Lebensmittel Zeitung“ Interesse an einer Übernahme des angeschlagenen österreichischen Marktführers Baumax. Die Tengelmann-Tochter führe bereits Gespräche mit Baumax-Gläubigerbanken. Dabei gehe es nicht nur um das Baumax-Geschäft in Österreich, sondern auch um die Auslandstöchter in Tschechien, der Slowakei, Ungarn und Slowenien.