Schlüssel zum Erfolg

Markt / 08.05.2015 • 19:35 Uhr / 3 Minuten Lesezeit
Franz Dünser ist technischer Leiter und Mitglied der Geschäftsleitung bei Gantner Electronic in Schruns.  
Franz Dünser ist technischer Leiter und Mitglied der Geschäftsleitung bei Gantner Electronic in Schruns.  

Elektronische Systeme von Gantner sorgen für effizient organisierte Unternehmensabläufe.

Dornbirn. Franz Dünser, technischer Leiter und Mitglied der Geschäftsleitung, hat die Erfolgsgeschichte von Gantner Electronic wesentlich mitgeprägt. „Die bei Gantner spezifisch entwickelten Innovationen setzen neue Maßstäbe im Bereich der Personen-Identifikation sowie der berührungslosen elektronischen Zutrittskontrolle“, so Dünser. Beispielsweise wurde das komplette Zutrittssystem für den LCT One in Dornbirn, dem ersten Holz-Hybrid-Hochhaus der Welt, von Gantner installiert, um eine anpassungsfähige und zugleich sichere und effiziente Zutrittslösung zu garantieren. „Diese Flexibilität, gepaart mit einem Höchstmaß an technischem Knowhow, ist unsere große Stärke“, erklärt Dünser.

Weltweit erfolgreich

Die Vielzahl an Referenzprojekten verdeutlicht die beeindruckend hohe Qualität der berührungslosen Zutritts- und Schranksysteme. Von Dubai über Kuala Lumpur bis nach Sydney sind die visionären Lösungen von Gantner im Einsatz. Ob in internationalen Fitnessclubketten, Freizeitparks, Thermen und Bädern, oder in renommierten Krankenhäusern und Unternehmen. „Ziel ist es, Kundenbedürfnisse bereits zu erkennen, wenn diese noch gar nicht bewusst wahrgenommen werden und dafür optimale Lösungen vorab zu entwickeln“, führt Dünser weiter aus.

Teambasierter Erfolg

Gantner ist Technologieführer bei elektronischen Zutritts-, Identifikations- und Abrechnungslösungen. Von den rund 120 Mitarbeitern am Standort Schruns arbeiten 40 Personen in der Forschungs- und Entwicklung des Hightech-Unternehmens.

Diese Abteilung wird seit nunmehr 15 Jahren von Franz Dünser geleitet, der insbesondere auf die Zusammenstellung der Forscherteams wert legt. Schließlich ist die Arbeit des gesamten Teams der entscheidende Erfolgsfaktor. „Die Erhaltung von Neugierde und Leidenschaft sind Grundvoraussetzungen für erfolgreiche Forschungsarbeit. Dies ist bei Gantner der Fall, denn wir entwickeln erlebbare Technik, Produkte, die uns im Alltag begegnen – auf der ganzen Welt. Wir entwickeln Lösungen und Systeme, die greifbar sind. Dadurch ist unsere Aufgabe für mich und unserer Mitarbeiter besonders spannend“, betont der gebürtige Bludenzer.

Zahlreiche internationale Auszeichnungen und Preise, wie etwa der jüngst verliehene Industriepreis oder der Innovationspreis der Initiative Mittelstand, sind eine eindrucksvolle Bestätigung der hervorragenden Leistungen von Dünser und seinem Team.

Dabei hat der Karriereweg des erfolgreichen Managers eher untypisch mit einer Lehre als Betriebselektriker begonnen. Gleich im Anschluss daran absolvierte Franz Dünser das NTB in Buchs und wechselte in die Automobilbranche, wo er internationale Projekte leitete und Auslandserfahrung sammeln konnte. Nach seiner Weiterbildung zum Wirtschaftsingenieur wechselt er ins Führungsteam von Gantner, wo er zusätzlich ein MBA-Studium sowie eine Coaching-Ausbildung absolvierte.