2,17

Markt / 12.05.2015 • 22:19 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Millionen Euro Konzernverlust hat die vorm Abbau stehende teilstaatliche Volksbanken AG (ÖVAG) im Erstquartal verbucht. Voriges Jahr im Erstquartal lag der Nettoverlust noch bei 59 Mill. Euro, im gesamten Jahr 2014 schloss der Konzern mit einer halben Milliarde Minus. Die Bilanzsumme wurde abbaubedingt um 0,3 Mrd. Euro weiter zurückgefahren. In der Hauptversammlung am 28. Mai soll die Zerschlagung der ÖVAG fixiert werden.