723

07.10.2015 • 20:21 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Millionen Eier im Wert von 180 Millionen Euro wurden 2014 in Österreich gekauft, gab die Agrarmarkt Austria (AMA) bekannt. Eine Steigerung gegenüber dem Vorjahr, in dem 706 Millionen Eier über den Ladentisch gingen. Die Inlandsnachfrage wird laut AMA zu 84 Prozent von heimischen Bauern gedeckt. 67 Prozent der rund sechs Millionen heimischen Legehennen leben in Boden-, 23 Prozent in Freiland- und zehn Prozent in Biohaltung.