Casinos-Streit ist beendet

Markt / 26.02.2016 • 22:19 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Wien. Der Streit um die Mehrheit bei den teilstaatlichen Casinos Austria ist beendet. Der niederösterreichische Glücksspielkonzern Novomatic und das tschechische Konsortium, das ebenfalls die Kontrolle über die Casinos angestrebt hatte, wollen ihre Anteile an den Casinos und an den Lotterien in ein gemeinsames Joint Venture einbringen, das ihnen je zur Hälfte gehören wird.