Wälderinnen mischen die Kosmetik-Welt auf

Markt / 03.06.2016 • 22:24 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Die Gründerinnen von cosa Kosmetik: Corinna Schneider (l.) und Sarah Ranak.  Foto: cosa
Die Gründerinnen von cosa Kosmetik: Corinna Schneider (l.) und Sarah Ranak. Foto: cosa

Lingenau. (VN) Mit cosa Kosmetik mischen die beiden jungen Bregenzerwälderinnen Sarah Ranak und Corinna Schneider (beide 27) die Kosmetik-Welt auf – und bedienen mit einem 100 Prozent tierversuchsfreien Online-Shop für Kosmetik- und Pflegeprodukte eine Nische. 15 Lieferanten versorgen cosa Kosmetik mit mehr als 400 unterschiedlichen Produkten – von Make-up wie Lidschatten und Lippenstift über Shampoo bis hin zu Sonnenschutz und Zahnbürsten. „Wir beweisen damit, dass für Schönheit weder Tiere leiden müssen noch tiefer in die Tasche gegriffen werden muss, als für herkömmliche Produkte.“ Neben bekannten tierversuchsfreien Markennamen finden sich auch Produkte der Bregenzerwälder Hersteller Bentele (Egg) und „Jung & Schön“ (Hittisau).

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.