Airport investiert in Modernisierung

Markt / 19.07.2016 • 21:05 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Daniel Steffen, CEO der People’s Air Group, mit Rorschachs Stadtpräsident und Nationalrat Thomas Müller. Foto: peoples
Daniel Steffen, CEO der People’s Air Group, mit Rorschachs Stadtpräsident und Nationalrat Thomas Müller. Foto: peoples

Flughafen Altenrhein eröffnet erweiterten Gate- und Lounge-Bereich.

Altenrhein. (VN) Am Flughafen Altenrhein wurde nach knapp drei Monaten Bauzeit der neue, erweiterte Abflugbereich eröffnet. Die Erweiterung und Modernisierung des rund 30 Jahre alten Gate- und Lounge-Bereichs wurde mit der zunehmenden Auslastung der Flüge notwendig, um den heutigen Sicherheits- und Brandschutzauflagen zu entsprechen. Realisiert wurden nicht nur bisher fehlende zeitgemäße Einrichtungen für Gäste mit Handicaps und Familien, sondern auch der neue, bequeme Zugang zur modernisierten und angenehmen Passagierlounge, damit die Fluggäste den Aufenthalt bis kurz vor dem Abflug genießen können. „Mit dem Umbau und der moderaten Erweiterung entsprechen wir nun nicht nur den aktuellen Sicherheitsauflagen, sondern bieten unseren Fluggästen einen modernen und sehr angenehmen Abflugbereich“, betont Daniel Steffen, CEO der People’s Air Group. Rorschachs Stadtpräsident und Nationalrat Thomas Müller betonte die Wichtigkeit des Regionalflugplatzes für die ganze Bodenseeregion.