Banca Generali halbiert Gewinn

26.07.2016 • 20:18 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Triest. Die Banca Generali, börsennotierte Bank des Triester Versicherers Generali, hat im ersten Halbjahr 2016 den Nettogewinn von 140 Mill. Euro auf 67,3 Millionen Euro halbiert. Bei den Nettoeinlagen wurde ein Wachstum von 30 Prozent auf 2,92 Mrd. Euro verzeichnet. Die Aktiva der an der Mailänder Börse notierten Bank sind um 24,6 Prozent auf 7,62 Mrd. Euro gestiegen.