5,12

27.07.2016 • 20:16 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Millionen Fahrzeuge hat der Volkswagen-Konzern im ersten Halbjahr 2016 verkauft – vom VW-Up bis zum schweren Scania-Lkw. Das bedeutet eine Verbesserung von rund 1,5 Prozent im Vergleich zum ersten Halbjahr 2015. Trotz Dieselkrise steuert Volkswagen damit 2016 bisher auf ein Auslieferungsplus zu. Vor allem ein starker Monat Juni schob den deutschen Autobauer bei seiner Verkaufsbilanz zum Halbjahr merklich ins Plus.