Gaskonzerne vor einer Fusion

Markt / 16.08.2016 • 19:12 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

München. Der Industriegase-Spezialist Linde und US-Konkurrent Praxair loten einen Zusammenschluss aus. Angestrebt werde eine Fusion unter Gleichen, hieß es am Dienstag. Zuvor hatte das „Wall Street Journal“ über Gespräche zwischen den Konzernen berichtet. Linde beschäftigt weltweit rund 64.500 Menschen, Praxair nach eigenen Angaben rund 26.000.