Tagungen am Schiff und auf der Alp

16.08.2016 • 17:12 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Rund achtzig verschiedene Locations bietet Convention Partner Vorarlberg an, z. B. die Alte Säge in Bezau. Foto: Veranstalter
Rund achtzig verschiedene Locations bietet Convention Partner Vorarlberg an, z. B. die Alte Säge in Bezau. Foto: Veranstalter

Convention Partner Vorarlberg hat die Mitgliedschaft für Veranstaltungsbetriebe abgeschafft.

Bregenz. Convention Partner Vorarlberg vermarktet das Land Vorarlberg als Kongress- bzw. Veranstaltungsdestination und das äußerst erfolgreich. Mit einem neuen Partnermodell sind die Veranstaltungsprofis aus Vorarlberg auch Vorreiter. „In Österreich sind wir neben Wien das einzige Convention Büro, das landesweit Locations ohne Mitgliedsgebühren vermittelt“, erläutert der Geschäftsführer von Convention Partner Vorarlberg, Urs Treuthardt.

Kleinere Betriebe, die aus Kostengründen bisher auf die Vermarktung verzichtet haben, werden aktiv angeboten. „Kunden fragen immer mehr nach außergewöhnlichen Locations. Diese können wir nun bieten: vom revitalisierten Sägewerk über ein ruhiges Berggasthaus bis zum ehemaligen Kloster“, nennt Treuthardt ein paar Beispiele. Alle angebotenen Häuser sind tagungserprobt und wurden gemeinsam mit den Destinationen ausgewählt und geprüft.

„Der erste Kundenkontakt geschieht meist online“, berichtet Treuthardt. Deshalb sind auf der neuen Website umfassende Informationen verfügbar sowie aktuelle Fotos und Raumpläne (in Kürze auch in 3D-Format), die einen Überblick über die Tagungsmöglichkeiten und Rahmenprogramme liefern. Ein Venue Finder mit Kriterienauswahl zu Region, Kapazität und Ambiente hilft bei der Auswahl.„Uns geht es aber nicht darum, Räume zu vermieten und die Umgebung zu zeigen, sondern umfassenden Service zu bieten“, betont der Convention Profi und ergänzt: „Wir bringen unser Know-how bei der Konzeptionierung von Veranstaltungen ein.“

Informationen über Locations und Dienstleister für Veranstaltungen und Kongresse unter www.convention.cc